Shop

Pizzataschen

8 - 10 Pizzataschen
Pizzataschen
Hauptspeise
Pizzataschen
Gebäck
Pizzataschen
Fleischgericht

Zubereitung

Für den Teig den Germ mit dem Zucker und dem lauwarmen Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten zusammenkneten. Den Teig ca. 40 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit die Fülle zubereiten. Dafür die Wurst und das Gemüse fein schneiden, den Käse reiben, den Topfen mit dem Ei, den gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Dann alles gut miteinander vermischen.
Den Teig in 8 – 10 gleiche Teile teilen, zu Kugeln schleifen und ca. 15 Minuten entspannen lassen damit sie besser ausgerollt werden können. Die Kugeln nun rund auf eine Dicke von etwa 5 mm ausrollen. Jeweils die Hälfte des Teiges mit der Fülle belegen, die andere Hälfte darüberklappen und die Ränder gut zusammendrücken. Die Pizzataschen mit dem verquirlten Ei bestreichen, mit Sesam oder Sonnenblumenkernen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Heißluft ca. 25 Minuten backen.

Für die klassische Variante findet ihr hier das Rezept zur Pizzasoße.

Zutaten

500 g Mehl (Typ 700)
20 g Germ
10 g Zucker
300 ml Wasser
10 g Salz
30 g Maiskeimöl

Fülle
100 g Schinken, Speck oder Wurst
130 g Käse
300 g Gemüse (je nach Geschmack, was die Jahreszeit oder der Kühlschrank hergibt)
130 g Topfen 20 %
1 Ei
Salz, Pfeffer
gemischte Kräuter

Ei zum Bestreichen
Sonnenblumenkerne oder Sesam zum Bestreuen

Das könnt dir auch gfallen

Palmbrezen

Eggenomas Erdbeerkuchen

Birnenstrudel

Sauerteig