Shop

Tiroler Partybreze mit Speck

1 große Breze
2,5 Stunden
Tiroler Partybreze mit Speck
Gebäck
Tiroler Partybreze mit Speck
Fleischgericht

Zubereitung

Für das Dampfl das Mehl in eine Schüssel geben und darin eine Grube machen. In der Grube den zerbröselten Germ gut mit dem Zucker und dem Wasser verrühren und ca. 15 Minuten gehen lassen.
Das heiße Wasser in die Buttermilch leeren und alles zu einem Teig kneten. Etwa 30 Minuten gehen lassen, nochmal durchkneten und zu einer großen Breze formen. Damit die Breze schön groß wird, muss der Strang mindestens einen Meter lang sein.
Die Breze nochmal 10 Minuten gehen lassen, mit dem versprudelten Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 210 °C Heißluft ca. 30 Minuten backen.

Die ausgekühlte Breze auseinanderschneiden, beide Hälften mit Butter bestreichen und mit Salat und Speck belegen.

Tipp
Sollte der Teig zu weich sein, einfach noch ein bisschen Mehl dazukneten.
Ein Video wie man die Tiroler Partybreze mit Speck genau macht, findet ihr hier.

Zutaten

300 g Weizenmehl (Typ 1600)
300 g Roggenmehl (Typ 960)
12 g Salz
1 TL Kümmel
1 TL Brotgewürz
15 g Trockensauerteig
125 ml heißes Wasser
250 ml Buttermilch

Dampfl
20 g Germ
5 g Zucker
125 ml warmes Wasser

Ei zum Bestreichen
Speck und Butter zum Belegen

Das könnt dir auch gfallen

Tiroler Burger

Beerentraum

Speckknödel

Ährenbrot