Shop

Rehrücken

Rehrücken

4 Personen
1,5 Stunden
Hauptspeise
Hauptspeise
Herbst
Herbst
Fleisch_Gerichte
Fleischgericht

Zubereitung

Die Wacholderbeeren zerstoßen und gemeinsam mit dem Öl, etwas Thymian, Salz und Pfeffer eine Paste zubereiten. Das Fleisch damit einstreichen, in Frischhaltefolie einwickeln und etwa eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, den Rehrücken scharf darin anbraten, dann in Alufolie einwickeln und im vorgeheizten Backofen bei 80 °C Heißluft etwa 15 Minuten ziehen lassen. Die Dauer richtet sich nach der Größe des Rehrückens und kann variieren.
In dieser Zeit den Bratensatz mit dem Rotwein ablöschen. Das Maizena mit dem Wasser verrühren und damit den Bratensaft eindicken.
Vor dem Servieren das Fleisch noch einmal kurz von allen Seiten in Öl anbraten.
Den Rehrücken mit gedünsteten Apfelscheiben und Preiselbeeren genießen.

Das Rezept findet ihr auch in Ein Stück TIROL am Tisch – Teil 2.

Zutaten

600 g ausgelöster Rehrücken
5 Wacholderbeeren
2 EL Maiskeimöl
125 ml Rotwein
1 TL Maizena
3 EL Wasser
Thymian
Salz, Pfeffer

Butterschmalz zum Anbraten

Öl zum Anbraten

Apfelscheiben und Preiselbeermarmelade zum Anrichten

Das könnt dir auch gfallen

Ährenbrot

Jungrindbraten

Tirolerisch gefülltes Schnitzel

Energieschnitten