Shop

Tiroler Burger

8 Burger
2 Stunden
Hauptspeise
Hauptspeise
Fleisch_Gerichte
Fleischgericht

Zubereitung

Für die Burgerbrötchen das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde machen und am Rand salzen. Den Germ und den Zucker in die Mulde geben und mit dem lauwarmen Wasser ein Dampfl zubereiten. Die lauwarme Milch und die Butter dazugeben und zu einem mittelfesten Teig verarbeiten. Den Teig ca. 30 Minuten rasten lassen. Pro Brötchen etwa 60 Gramm vom Teig nehmen und gleichmäßige Kugeln formen.
Die Brötchen nochmals 15 Minuten rasten lassen, mit dem versprudelten Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen. Bei 200 °C Heißluft etwa 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Für die Burgerlaibchen die gefrorene Semmel aufreiben und mit dem Sauerrahm und dem Ei vermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Senf etwas würzen, das Faschierte dazugeben und nochmals gut vermischen.
Den Bauchspeck auflegen, etwas von der Masse darauf geben, ein Stück Käse in die Mitte geben und wieder mit der Fleischmasse zudecken. Den Speck um das Laibchen wickeln.
Die Burgerlaibchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Heißluft etwa 15 Minuten backen.

Für die Mayonnaise 1/8 l Öl, ein Ei, einen TL Senf, eine Prise Zucker, Salz und Pfeffer in einen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab mixen. Nach ca. einer halben Minute noch 1/2 TL Zitronensaft dazugeben und fertig mixen.
Für die Soße die Mayonnaise mit den restlichen Zutaten gut vermischen.

Den Tiroler Burger mit Salat, roten Zwiebelringen, gerösteten braunen Champignons und Petersilie garnieren.

Zutaten

Burgerbrötchen
500 g Weizenmehl (Typ 480)
40 g weiche Butter
20 g Germ
2 TL Salz
2 EL Zucker
250 ml lauwarme Milch
125 ml lauwarmes Wasser

Ei zum Bestreichen
Sesam zum Bestreuen

Burgerlaibchen
400 g Jahrlingsfaschiertes
2 EL Sauerrahm
1 Ei
1/2 gefrorene Semmel
Salz, Pfeffer, Senf
1 kleine Zwiebel
Bauchspeck
Alpbachtaler Hornkäse

Rote Burgersoße
1 Becher Sauerrahm
3 EL Mayonnaise
1 EL eingedickter Tomatensaft
Salz, Pfeffer, Senf
1 Zwiebel oder Knoblauch

Das könnt dir auch gfallen

Eggenomas Erdbeerkuchen

Gefüllter Hackbraten im Speckmantel

Gulaschsuppe

Roggenbrot